Berlin (dpa) - Erneut haben in Berlin Tausende Menschen gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform und sogenannte Upload-Filter demonstriert. Sie zogen am Abend mit Transparenten und Trillerpfeifen vor die CDU-Zentrale. Zu der "Spontan-Demo" hatten die Initiatoren der Kampagne "Rettung des Internets" aufgerufen, nachdem bekanntgeworden war, dass die konservative europäische Parteienfamilie EVP eine vorgezogene Abstimmung über die Reform plane. Dem widersprach EVP-Fraktionschef Manfred Weber in der ARD.