Berlin (dpa) - Tausende Menschen haben sich in Berlin bei einem Tag der offenen Tür über die Arbeit der Bundesregierung informiert. Bei dem "Staatsbesuch" der Bürger öffneten das Kanzleramt und die 14 Ministerien für die Besucher. Erwartet wurden bei der nunmehr 20. Auflage Zehntausende Besucher, im Vorjahr waren es laut Bundesregierung um die 120 000 gewesen. Zum Programm gehören Führungen, Diskussionsrunden, Ausstellungen, Mitmachaktionen und Musik.