San Francisco (dpa) - Startschuss für eine einzigartige Säuberungsaktion: In der Bucht von San Francisco hat das Projekt "The Ocean Cleanup" Kurs auf den größten Müllteppich der Welt genommen. Ein 600 Meter langes schwimmendes Rohr, an dem eine Art Vorhang drei Meter tief ins Wasser hängt, wurde dazu mit Hilfe eines Schleppschiffs auf das offene Meer gezogen. Wie Fangarme sollen sich später die Enden des Schwimmkörpers um Berge von Plastikabfall legen, der dann von Schiffen eingesammelt wird.