Berlin (dpa) - Einen Monat nach ihrem gewaltsamen Tod wird die 14 Jahre alte Schülerin Keira heute in Berlin beigesetzt. Die Mutter des Mädchens hatte darum gebeten, dass zu der Trauerfeier auf dem Friedhof St.Andreas-St.Markus nur die Menschen kommen, die ihre Tochter gekannt haben. Alle anderen könnten zu einem späteren Zeitpunkt am Grab auf dem evangelischen Friedhof Abschied nehmen. Ein 15-jähriger deutscher Mitschüler hatte gestanden, das Mädchen am 7. März erstochen zu haben. Er befindet sich in Untersuchungshaft.