Berlin (dpa) - Der Elektro-Tretroller-Verleih Lime macht ein halbes Jahr nach seinem Start in Deutschland nach eigenen Angaben in seinem Kerngeschäft keine Verluste mehr. Lime-Deutschland-Chef Jashar Seyfi nannte aber keine genauen Zahlen zum Umsatz. Heute legt Lime in Berlin eine Bilanz seiner ersten 180 Tage in Deutschland vor. Lime begann in Deutschland am 18. Juni und hat seine Flotte seither nach eigenen Angaben auf mehr als 25 000 E-Scooter ausgebaut.