Wiesbaden (dpa) - Nach der Landtagswahl bahnen sich in Hessen die ersten Sondierungsgespräche über eine Regierungsbildung an. CDU und Grüne verfügen zwar über eine knappe Mehrheit für die Fortsetzung ihrer Koalition. Noch in dieser Woche will sich die CDU von Ministerpräsident Volker Bouffier aber auch mit Vertretern anderer Parteien treffen, um gemeinsame Linien auszuloten. CDU und FDP werden an diesem Donnerstag zu einem Meinungsaustausch zusammenkommen. Auch die SPD hat bereits eine Einladung der Christdemokraten für ein Gespräch in dieser Woche erhalten. Ein Treffen zwischen CDU und Grünen wird bis zum Wochenende erwartet.