Richfield (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat angedeutet, dass er das überarbeitete Freihandelsabkommen mit Südkorea wegen der Debatte über Nordkorea verzögern könnte. Die USA und Südkorea hatten in dieser Woche mitgeteilt, dass sie sich auf Änderungen an ihrem sechs Jahre alten Handelspakt geeinigt haben. Trump sagte aber bei einem Auftritt in Richfield, er wolle den Deal möglicherweise verzögern, bis es eine Vereinbarung mit Nordkorea im Streit über dessen Atomwaffenprogramm gebe.