Schönefeld (dpa) - Am neuen Hauptstadtflughafen beraten der Tüv und der Aufsichtsrat heute über den Zeitplan bis zur Inbetriebnahme des problemträchtigen Projekts. Der Tüv ist skeptisch, ob Tests der Anlagen im BER-Terminal wie geplant im Frühjahr beginnen können. Sie sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur geplanten Eröffnung des drittgrößten deutschen Flughafens. Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup will erreichen, dass im Oktober 2020 die ersten Flugzeuge am BER abheben - neun Jahre später als eigentlich geplant.