Berlin (dpa) - Das Bundesumweltministerium sieht im Zurückweisen einer Klage gegen die Politik der Bundesregierung keinen Rückschlag für den Klimaschutz. "Es wurden heute Rechtsfragen geklärt, keine politischen Fragen", erklärte ein Sprecher des Ministeriums. Drei Bauernfamilien und Greenpeace hatten die Regierung verklagt, weil Deutschland sein Klimaschutz-Ziel für 2020 verpasst und die Familien sich von den Folgen der Erderhitzung in ihrer Existenz bedroht sehen. Das Berliner Verwaltungsgericht wies ihre Klage ab, ließ aber Berufung zu.