Washington (dpa) - Als erster US-Präsident seit 18 Jahren hat Donald Trump ein Spiel der Finalserie der nordamerikanischen Baseball-Liga MLB besucht. Trump wohnte in Washington dem fünften Spiel der Best-of-Seven-Serie zwischen den Washington Nationals und den Houston Astros bei. Die Teams gingen mit einem Gleichstand ins Match. Reporter, die Trump begleiteten, berichteten nach der Ankunft im Stadion von vereinzelten Buh-Rufen. In der Fernsehübertragung waren die Rufe nicht zu hören. Auf den Großbildschirmen im Stadion wurde Trumps Ankunft nicht gezeigt.