Dalton (dpa) - Inmitten der Diskussion über eine Bewaffnung von Lehrern in den USA hat die Polizei in Georgia einen Lehrer festgenommen, der sich bewaffnet in einem leeren Klassenraum verbarrikadiert hatte. Die Polizei von Dalton erklärte auf Twitter, sie habe auf Berichte über Schüsse an der Dalton High School reagiert. Ein Polizeisprecher bestätigte, es sei ein Schuss gefallen. Als der Direktor den Klassenraum aufsperren wollte, habe der Lehrer einen Schuss abgegeben. Kinder seien zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen, sagte der Sprecher. Der Lehrer habe sich gestellt.