Washington (dpa) - Die Einigung über Termin und Ort für ein Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jung Un und US-Präsident Donald Trump könnte sich aus US-Sicht noch Wochen hinziehen. "Das wird ein paar Wochen dauern, bis wir das ausgearbeitet haben", sagte US-Außenminister Rex Tillerson bei einem Besuch in Dschibuti. Es habe in letzter Zeit eine erhöhte Zahl von Kontakten über neu geöffnete Gesprächskanäle gegeben, sagte der Außenminister.