Caracas (dpa) - Im Machtkampf zwischen dem selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó und dem Staatschef Nicolás Maduro in Venezuela haben die regierenden Sozialisten ihre Anhänger zur Verteidigung des Präsidentenpalastes Miraflores aufgerufen. Der Aufruf stammt vom Präsidenten der regierungstreuen Verfassungsgebenden Versammlung und einflussreiche Parteifunktionär Diosdado Cabello. Verteidigungsminister Vladimir Padrino gelobte der Regierung von Maduro die Treue. Zuvor hatte Guaidó sich an der Seite einiger Soldaten gezeigt und die Endphase seiner "Operation Freiheit" eingeläutet.