Hendaye (dpa) - 15 000 Menschen haben nach Veranstalterangaben im Südwesten Frankreichs friedlich gegen den Gipfel der Industriestaaten in Biarritz demonstriert. "Alles ist gut verlaufen", sagte Sébastien Bailleul vom Mitveranstalter Alternatives G7 der Deutschen Presse-Agentur. Es habe keine Ausschreitungen gegeben. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, sprachen die Behörden von rund 9000 Teilnehmern. Zu der von den Behörden genehmigten Kundgebung hatten Dutzende Gruppen aufgerufen, unter anderem Globalisierungsgegner.