Langen (dpa) - Kritiker werfen der Deutschen Post schlechte Arbeit vor. Mit einer aufwendigen Studie prüfen sie derzeit, wie schnell und zuverlässig Geschäftspost beim Adressaten ankommt. Heute will der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation im hessischen Langen eine Zwischenbilanz der Laufzeitmessung vorstellen. Die Untersuchung läuft seit dem 1. April und endet im kommenden März. kommenden Jahres. Anhand von 72 000 Testsendungen sollen Verzögerungen aufgezeigt werden.