Sheffield (dpa) - Junge Mädchen sollen vergewaltigt, zur Prostitution gezwungen oder an Freunde weitergereicht worden sein: Es sind schwere Vorwürfe, die die Staatsanwaltschaft im nordenglischen Sheffield erhebt. Fünf Männer und zwei Frauen sind angeklagt. Teilweise sollen die Opfer in der Stadt Rotherham, wo sich das Grauen abgespielt habe, erst zwölf Jahre alt gewesen sein. Die Angeklagten bestreiten jede Schuld. Der Prozess dürfte mehrere Wochen dauern. Das Verfahren umfasst mehr als 60 Anklagepunkte. Die Verbrechen sollen in einem Zeitraum von rund zehn Jahren begangen worden sein.