Seattle (dpa) - US-Rapper Nelly hat einen Prozess wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen ihn abgewendet. Einzelheiten über die Absprache zwischen dem Musiker und der Klägerin seien nicht bekannt geworden, berichtete die "Seattle Times". Eine Frau hatte dem Rapper vorgeworfen, er habe sie im Oktober vergangenen Jahres nahe Seattle in einem Tourbus kurz nach einem Konzert vergewaltigt.