Austin (dpa) - Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hofft nach der umfangreichen Formel-1-Regelreform auf einen besseren Wettkampf und mehr Action auf der Strecke. "Am Ende des Tages ist es egal wie das Auto aussieht, wenn das Racing besser ist und uns mehr Spaß macht, ist das ein Gewinn", sagte der Ferrari-Star vor dem Großen Preis der USA. Mit einer genauen Bewertung der Regularien, die ab 2021 in Kraft treten, hielt sich der 32-Jährige noch zurück. Die Formel 1 startet in der übernächsten Saison durch sportliche, technische und finanzielle Reformen in eine neue Ära.