Hanoi (dpa) - Auf dem Flughafen von Vietnams Hauptstadt Hanoi sind 55 Hörner von afrikanischen Nashörnern beschlagnahmt worden. Die illegale Ware mit mehr als 125 Kilogramm Gesamtgewicht war in Gipsblöcken versteckt, um sie durch den Zoll zu bringen - das allerdings misslang: Nach Informationen des Online-Portals "Viet Nam News" kamen die Hörner mit einem Flug aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Handel damit ist international seit 1977 verboten. Trotzdem ist die Nachfrage immer noch groß.