Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will sich Anfang kommenden Jahres mit US-Präsident Donald Trump treffen. "Ich bin überzeugt, dass die enge Freundschaft und Kooperation zwischen Europa und den Vereinigten Staaten maßgeblich für den Erfolg beider Seiten sind", teilte sie nach einem Telefonat mit Trump mit. Zwischen der EU und den USA gibt es seit längerem erhebliche Spannungen. Grund ist unter anderem der Exportüberschuss der EU-Länder gegenüber den USA, den Trump für ungerecht und gefährlich für die Sicherheit seines Landes hält.