Berlin (dpa) - Vor der wahrscheinlich entscheidenden Tarifrunde für den öffentlichen Dienst in Bund und Kommunen haben erneut Tausende Beschäftigte die Arbeit niedergelegt. Schwerpunkte waren Hessen und Sachsen. In Frankfurt brauchten Pendler am Morgen viel Geduld auf dem Weg zur Arbeit. Straßenbahnen und U-Bahnen standen still. Auch in Leipzig, Bochum, und Mainz ruhte der Nahverkehr. Zudem wurden in Sachsen und Sachsen-Anhalt in vielen Städten Kitas bestreikt. Drei Viertel der Bürger haben einer Umfrage zufolge Verständnis für die Warnstreiks. Von Sonntag an soll in Potsdam weiter verhandelt werden.