Offenbach/Main (dpa) - Die neue Woche beschert dem Süden Deutschlands Dauerregen, Tauwetter und heftige Stürme. Auch Hochwasser bleibt ein Thema. Der Deutsche Wetterdienst warnte für die kommende Nacht vor "extremen Orkanböen" mit über 140 Stundenkilometern in den Hochlagen der Berge, und selbst in tieferen Regionen können Windstöße mit 120 Stundenkilometer übers Land jagen. Dazu schüttet es weiter. Für viele Regionen in Süddeutschland galten amtliche Unwetterwarnungen.