Düsseldorf (dpa) - Nur in wenigen Hundert deutschen Supermärkten bekommen Kunden sogenannte "Eier ohne Kükentötung". Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den großen deutschen Lebensmittelhändlern ergeben. Vor allem die Rewe-Gruppe hat diese Eier in den Regalen. Aldi Nord, Aldi Süd und Edeka befürworten es, aus der Kükentötung auszusteigen, wollen aber die Forschung zur Methode zur Geschlechtsbestimmung im Ei zunächst abwarten. Jedes Jahr werden in Deutschland bei der Aufzucht von Legehennen mehr als 40 Millionen männliche Küken am ersten Lebenstag vergast.