Zürich (dpa) - In einem Züricher Luxushotel hat es wieder eine Polizei-Aktion gegen FIFA-Funktionäre gegeben. Die Schweizer Justiz bestätigte die Festnahme von zwei Offiziellen des Verbandes. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur soll es sich um die Vizepräsidenten Juan Angel Napout aus Paraguay und Alfredo Hawit Banegas aus Honduras handeln. Sie seien auf Antrag der US-Justiz in Zürich in Auslieferungshaft genommen worden. Ihnen werde vorgeworfen, Bestechungsgelder in Millionenhöhe angenommen zu haben.