Teheran (dpa) – Im Iran ist eine vom Teheraner Airport kommende Maschine an einem Berg zerschellt. Vermutlich kamen alle 66 Menschen an Bord ums Leben, wie ein Sprecher der Fluglinie Aseman Airlines mitteilte. Die Maschine war mit 60 Passagieren und sechs Crew-Mitgliedern auf dem Weg vom Flughafen Teheran-Mehrabad nach Yassudsch im Südwestiran. 50 Minuten nach dem Start verschwand das Flugzeug vom Radar. Kurz vor der Kleinstadt Semirom prallte es laut Aseman Airlines gegen den Dena-Berg.