Berlin (dpa) - Mitten in einer Phase der konjunkturellen Abkühlung legen die "Wirtschaftsweisen" ihr Jahresgutachten vor. Bereits vorab wurde bekannt, dass sie Deutschland trotz der schlechten Vorzeichen nicht in einer tiefgreifenden Rezession sehen. Doch das Expertengremium rechnet Berichten zufolge auch nicht mit einer schnellen wirtschaftlichen Erholung. Wie "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und "Süddeutsche Zeitung" berichteten, erwartet der Sachverständigenrat für das kommende Jahr nur noch ein Wirtschaftswachstum von 0,9 Prozent.