Montreal (dpa) - Der Hamburger Tennis-Profi Alexander Zverev hat beim Masters-Turnier in Montreal das Finale erreicht. Der Weltranglisten- Achte besiegte im Halbfinale Lokalmatador Denis Shapovalov, der im Achtelfinale Rafael Nadal aus dem Turnier geworfen hatte. Zverev verwandelte nach 1:43 Stunden seinen dritten Matchball zum 6:4, 7:5. Im Finale des mit rund 4,6 Millionen Dollar dotierten Turniers trifft Zverev auf Roger Federer. Der Schweizer besiegte im anderen Halbfinale den Niederländer Robin Haase mit 6:3, 7:6.