Warum Tatsuya Ito das Vertrauen beim 1. FC Magdeburg spürt

Warum Tatsuya Ito das Vertrauen beim 1. FC Magdeburg spürt

Fußball Offensivspieler kommt beim 1. FC Magdeburg immer mehr an und fordert sich selbst heraus

Von Patrick Nowak 15.02.2022, 18:50
Vier Spiele, drei Scorerpunkte für den 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito (links), hier im Duell mit Wiesbadens Thijmen Goppel.
Vier Spiele, drei Scorerpunkte für den 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito (links), hier im Duell mit Wiesbadens Thijmen Goppel. Foto: Eroll Popova

Magdeburg - Tatsuya Ito setzte sich nach Abpfiff erst mal auf den Boden. Dort nutzte er die Zeit, um kurz Luft zu holen. Schließlich hatte sich der Offensivmann des 1. FC Magdeburg mit seinen Dribblings beim 2:2 in Kaiserslautern total verausgabt. Nachdem der Japaner durchgeatmet hatte, stand er auf und feierte mit seinen Teamkollegen und den mitgereisten FCM-Fans den Punkt in der 3. Liga. Dort kommt der 24-Jährige immer besser an.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.