München (dpa) - Traumstart des Titelverteidigers! Der spektakuläre Königsklassen-Auftritt des Final-Helden beim 4:0 gegen die "Rabauken" von Atlético Madrid und einen FC Bayern wie in Triple-Tagen begeisterten Hansi Flick nach reichlich Corona-Sorgen.

"Die Messlatte haben wir heute gesetzt", sagte der zufriedene Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters. "Es waren vier wunderbare Tore, eins schöner als das andere. Wir genießen den Auftakt in die Champions League."

Der Sieg mit Signalwirkung frischte nach etwas holprigen Liga-Tagen die schönen Erinnerungen an den Henkelpott-Triumph vor zwei Monaten auf. Wie in Lissabon beim 1:0 im Endspiel gegen Paris Saint-Germain bereitete der gerade rechtzeitig nach der Geburt des zweiten Kindes ins Team zurückgekehrte Joshua Kimmich das Tor durch Kingsley Coman vor. Ein weiteres Tor durch Leon Goretzka noch Vorarbeit von Coman, ein fulminanter Distanzschuss von Corentin Tolisso und ein mitreißendes Solo von "King" Coman waren der weitere Lohn für eine abgeklärte Darbietung des Serien-Champions.

"Ich denke schon noch ein bisschen an meinen Treffer aus dem Finale zurück, aber jetzt es ist eine neue Saison. Wir wollen weiter gewinnen", sagte Coman nach seinem Gala-Auftritt. Flick war nach den Ausfällen von Serge Gnabry wegen eines positiven Corona-Tests und des verletzten Leroy Sané, der ins Mannschaftstraining zurückkehrte, umso glücklicher über die Darbietung des Franzosen auf dem Flügel. Er nahm den 24-Jährigen aber in die Pflicht.

"Ich habe ihm gesagt, er hat jetzt die Messlatte vorgelegt, und daran wird er die nächsten Spiele gemessen", sagte der Coach. Kurioserweise ist Coman in der Champions League als Torschütze und Vorbereiter deutlich erfolgreicher als in Liga und Pokal. "Ein Spieler mit der Qualität muss in den anderen Wettbewerben genauso sein", sagte Flick.

Insgesamt wirkten die Münchner Stars bei der Fortsetzung ihrer Rekordserie mit Sieg Nummer zwölf so, als hätte sie der Klang der festlichen Champions-League-Hymne noch einmal extra gepusht. "Die Königsklasse ist was ganz Besonderes für jeden Spieler. Wenn man in Lissabon nach dem Finale die Emotionen gesehen hat, weiß man, wie wertvoll und wichtig der Champions-League-Sieg war", erinnerte Flick. Nach Real Madrid will sich der FC Bayern als zweiter erfolgreicher Titelverteidiger in der Wettbewerbshistorie verewigen.

Nach einer schwierigen Saison-Vorbereitung soll der Erfolg gegen das Team um Stürmerstar Luis Suárez Schwung für die vielen Trophäen-Vorhaben der Münchner bringen. "Wir haben einen Ruf zu verlieren als Titelverteidiger, dementsprechend war das mit dem 4:0 gegen Atlético Madrid ein gutes Ausrufezeichen", sagte Goretzka.

Der Nationalspieler warnte bei aller Freude über den Erfolg nach dem "Schock" bei Gnabry vor den Corona-Auswirkungen, vor einer "Art Lawine, die an einen immer nähergekommen ist". Man müsse sich weiter an die Vorgaben halten, mahnte der 25-Jährige.

Bei den Bayern stimmte am Mittwoch bei der wegen der Pandemie erneut ohne Zuschauern ausgetragenen Partie auch die zuletzt etwas vermisste körperliche Präsenz wieder. Thomas Müller & Co. waren zudem auf dem Platz lautstark mit Anfeuerungen und Beschwerden zu hören. Nach einer Gelben Karte gegen sich rüttelte Müller bei seiner Klage auf. "Was ist hier los? Wir spielen gegen Atlético Madrid. Die größten Rabauken im europäischen Fußball", wetterte der Weltmeister von 2014.

Der Münchner Start in die Königsklasse mit Lokomotive Moskau am Dienstag und RB Salzburg eine Woche später als weitere Gruppengegner ist vielversprechend. "Ein guter Anfang braucht Begeisterung - das ist der erste Teil eines Spruches, und das war schon begeisternd, wie die Mannschaft Fußball gespielt hat", sagte Flick. Der frühere Löw-Assistent erinnerte damit an das Motto des deutschen WM-Triumphs vor sechs Jahren. "Ein guter Anfang braucht Begeisterung, ein gutes Ende Disziplin", lautete der Slogan auf dem Weg zum goldenen Pokal. Die Münchner Champions sind beim ersten Triple-Schrittchen auf dem noch weit entfernten Finale in Istanbul wieder auf Titeltouren gekommen.

© dpa-infocom, dpa:201022-99-33524/4

Mitteilung

Bayern-Kader

Bayern-Spielplan

Titelgewinne FC Bayern

Reglement Champions League

Spiele und Ergebnisse

Statistik Champions League

Pressemappe

Weitere Statistiken und Zahlen

Infos zum Gegner