Tischtennis-Finals

Franziska verliert gegen Weltmeister Fan Zhendong

Von dpa 05.12.2021, 10:42
Ist beim Tischtennis-Saisonabschluss in Singapur ausgeschieden: Patrick Franziska.
Ist beim Tischtennis-Saisonabschluss in Singapur ausgeschieden: Patrick Franziska. Michael Kappeler/dpa

Singapur - Die deutschen Tischtennis-Profis Patrick Franziska und Petrissa Solja sind beim internationalen Saisonabschluss in Singapur im Achtelfinale ausgeschieden.

Bei den „WTT Cup Finals“ verlor der Weltranglisten-16. Franziska (1. FC Saarbrücken) in 0:3 Sätzen gegen den neuen Weltmeister Fan Zhendong aus China. Die Einzel- und Doppel-Europameisterin Solja (TSV Langstadt) war beim 0:3 gegen die WM- und Olympia-Zweite Sun Yingsha aus China ebenso chancenlos.

Die „WTT Cup Finals“ der neuen Turnierserie World Table Tennis haben im Tischtennis den traditionellen Jahresabschluss der „Grand Finals“ ersetzt. Startberechtigt sind die besten 16 Spielerinnen und Spieler der beiden Weltranglisten. Der WM-Dritte Timo Boll und der verletzte Dimitrij Ovtcharov sagten ihre Teilnahme ab. Die Cup Finals begannen nur fünf Tage nach den Weltmeisterschafts-Endspielen in Houston. Beide Spielorte sind rund 16 000 Kilometer voneinander entfernt.