1. Startseite
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fußball-EM
  6. >
  7. EURO 2024: Serbien zieht Drohung von EM-Rückzug zurück

EURO 2024 Serbien zieht Drohung von EM-Rückzug zurück

Der serbische Fußball-Verband ist weiter sauer, nachdem kroatische und albanische Fans bei der EM Schmähgesänge angestimmt haben sollen. Ein Rückzug Serbiens ist nun aber wohl kein Thema mehr.

Von dpa Aktualisiert: 20.06.2024, 18:35
Kroatische Fans haben einen Rauchtopf gezündet.
Kroatische Fans haben einen Rauchtopf gezündet. Jens Büttner/dpa

München - Serbien hat sich nach dem 1:1 gegen Slowenien von einem Rückzug bei der Fußball-EM nach angeblich feindseligen Gesängen kroatischer und albanischer Fans wieder distanziert. „Genau genommen nein, das war die erste Reaktion“, antwortete der Generalsekretär des serbischen Fußball-Verbandes, Jovan Surbatovic, auf die Frage, ob ein Rückzug eine echte Option sei.

Vor der Partie gegen Slowenien in München hatte Surbatovic einen Rückzug der Nationalmannschaft ins Spiel gebracht. Man verlange von der Europäischen Fußball-Union UEFA Sanktionen, „letztlich auch um den Preis, dass wir die Europameisterschaft nicht fortsetzen“, sagte er im öffentlich-rechtlichen Rundfunk RTS in Serbien. Die UEFA war für eine Stellungnahme angefragt.

Surbatovic geht den eigenen Angaben zufolge aber weiter davon aus, dass die UEFA Verfahren einleiten wird. Er erwartet strenge Sanktionen, wie er sagte.