Platzverweis

Bayern-Profi Pavard für zwei Spiele gesperrt

Von dpa 27.09.2021, 15:07 • Aktualisiert: 01.10.2021, 18:47
Bayerns Benjamin Pavard hatte in der Partie in Fürth die Rote Karte gesehen.
Bayerns Benjamin Pavard hatte in der Partie in Fürth die Rote Karte gesehen. Daniel Karmann/dpa

Frankfurt/Main - Abwehrspieler Benjamin Pavard ist vom DFB-Sportgericht für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden.

Der 25 Jahre alte Franzose hatte beim 3:1-Sieg des deutschen Meisters am Freitagabend bei der SpVgg Greuther Fürth wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.