BundesligaErste Eberl-Amtshandlung: RB verlängert mit Simakan bis 2027

Von dpa Aktualisiert: 08.12.2022, 16:41
Leipzigs Mohamed Simakan (l) im Zweikampf mit Mychajlo Mudryk von Donezk.
Leipzigs Mohamed Simakan (l) im Zweikampf mit Mychajlo Mudryk von Donezk. Jan Woitas/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Leipzig - Max Eberl hat mit der vorzeitigen Verlängerung des Vertrages von Abwehrspieler Mohamed Simakan seine erste Amtshandlung als Sportvorstand des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig vollzogen.

Der Kontrakt des 22 Jahre alten Franzosen, der zuletzt wegen des verletzungsbedingten Fehlens von Lukas Klostermann primär auf der rechten Abwehrseite zum Einsatz kam, wurde bis zum 30. Juni 2027 um ein Jahr verlängert, wie der deutsche Pokalsieger mitteilte.

Simakan bestritt in der laufenden Spielzeit 19 der 24 Partien bis zur Winterpause, 18 davon von Beginn an. In der Champions League gelangen ihm vier Scorer-Punkte (ein Tor, drei Vorlagen). Beim 3:2-Sieg der Sachsen gegen Real Madrid wurde er zudem als „Man of the Match“ ausgezeichnet.

Auch am Pokalsieg hatte er seinen Anteil, stand auf dem Weg zum Finale in allen sechs Begegnungen in der Startelf und im Endspiel bis zur 113. Minute auf dem Platz des Berliner Olympiastadions.