Halberstadt l Fußballerisch war es sicherlich nicht das Allerbeste, was die zahlreich erschienenen Fußballanhänger zu sehen bekamen, dafür stimmte aber die Atmosphäre und die sehr freundschaftliche Stimmung. „Ein schönes Spiel bei sommerlichen Temperaturen, nette Leute und nette Gespräche und fünf Treffer – was will man mehr“, fasste es Sebastian Knobbe aus Langenstein nach Abpfiff passend zusammen.

Für den VfB Germania war es im neunten Testspiel die dritte Niederlage, der 1. FC Magdeburg bleibt mit dem 5:0-Erfolg im Rahmen der Vorbereitung weiterhin ungeschlagen. Für die Magdeburger waren zwei Neuzugänge erfolgreich. In Halbzeit eins sahen die Zuschauer einen Dreierpack von Mergim Berisha, dazu einen Lohkemper-Pfostentreffer. Im zweiten Durchgang legte Marius Bülter per Doppelpack nach.

Die Halberstädter – wenn auch anfangs das mutigere Team – sahen sich zumeist in der Defensive, retteten in Person von Tino Schulze, Philipp Blume oder Torwart Fabian Guderitz zum Teil in höchster Not und ernteten für diesen Einsatz großen Beifall. Für die wenigen offensiven Aktionen der Gastgeber war zweimal Nico Hübner zuständig. In der 49. Minute setzte er einen Schuss nur minimal zu hoch an, der deswegen an die Querlatte krachte, und in der 77. Minute musste sich FCM-Keeper Mario Seidel mächtig strecken, um den Halberstädter Ehrentreffer zu verhindern. Ansonsten probierte es die Denz-Elf mit gelegentlichen Nadelstichen. Alysson Vargas verzog von der Außenbahn kommend.

Bilder

Trainer Max Dentz zeigte sich nicht unzufrieden: „Man sagt ja, dass zwei Tore Unterschied pro Liga normal sind, von da her passt es. Klar hätte ich mir gewünscht, dass wir uns mit einem Tor belohnen, wir sind ja gut rein gekommen. Nach taktischen Fehlern sind wir aber in Rückstand geraten.“

FCM: Testspielsieg in Halberstadt

Magdeburg/Halberstadt (fb) l Der 1. FC Magdeburg behält seine weiße Weste in der Vorbereitung. Bei Germania Halberstadt hat der Zweitligist 5:0 (3:0) gewonnen. Erfolgreichster Torschütze bei den Magdeburgern war Neuzugang Mergim Berisha mit drei Treffern. Mit Marius Bülter traf ein weiterer FCM-Neuzugang in der zweiten Halbzeit auch mehrfach.

  • Dreifach-Torschütze Mergim Berisha jubelt mit Felix Lohkemper. Foto: Eroll Popova

    Dreifach-Torschütze Mergim Berisha jubelt mit Felix Lohkemper. Foto: Eroll Popova

  • Michel Niemeyer (v.l.), Tobias Müller und Marius Bülter kamen nach der Pause zum Einstaz. Letztgenannter traf noch doppelt. Foto: Eroll Popova

    Michel Niemeyer (v.l.), Tobias Müller und Marius Bülter kamen nach der Pause zum Einsta...

  • Dreifach-Torschütze Mergim Berisha versucht Halberstadts Keeper Fabian Guderitz zu überwinden. Leon Heynke, der vom FCM für eine Saison an Germania ausgeliehen ist, schaut zu. Foto: Eroll Popova

    Dreifach-Torschütze Mergim Berisha versucht Halberstadts Keeper Fabian Guderitz zu über...

  • Die Trainer um Chef Jens Härtel (M.) sahen einen klaren 5:0-Sieg ihrer Mannschaft. Neben Härtel auf der Bank: Silvio Bankert (l.) und Ronny Thielemann. Foto: Eroll Popova

    Die Trainer um Chef Jens Härtel (M.) sahen einen klaren 5:0-Sieg ihrer Mannschaft. Neben H&#...

  • Charles Elie Laprevotte (l.) im Zweikampf mit Stefan Korsch. Foto: Eroll Popova

    Charles Elie Laprevotte (l.) im Zweikampf mit Stefan Korsch. Foto: Eroll Popova

  • Felix Lohkemper versucht an Halberstadts Schlussmann Fabian Guderitz vorbeizukommen. Foto: Eroll Popova

    Felix Lohkemper versucht an Halberstadts Schlussmann Fabian Guderitz vorbeizukommen. Foto: Eroll ...

  • Kay Michel beobachtet Philip Türpitz (r.). Foto: Eroll Popova

    Kay Michel beobachtet Philip Türpitz (r.). Foto: Eroll Popova

  • Richard Weil (v.l.), Christian Beck und Charles Elie Laprevotte sind mit dem 5:0 zufrieden. Foto: Eroll Popova

    Richard Weil (v.l.), Christian Beck und Charles Elie Laprevotte sind mit dem 5:0 zufrieden. Foto:...

  • Nico Hammann (v.l.) und Tarek Chahed klatschen mit den Halberstädtern Leon Heynke und Hendrik Kuhnhold ab. Foto: Eroll Popova

    Nico Hammann (v.l.) und Tarek Chahed klatschen mit den Halberstädtern Leon Heynke und Hendri...

  • Dennis Erdmann spielte nur in der ersten Halbzeit, sodass er sich nach der Pause als Fotograf üben konnte. Foto: Eroll Popova

    Dennis Erdmann spielte nur in der ersten Halbzeit, sodass er sich nach der Pause als Fotograf &#x...

Ehrungen und Auszeichnungen

Der Gastgeber nutzte die tolle Kulisse auch, um noch mehr auf den Verein und die „Germania-Familie“ aufmerksam zu machen. Vor dem Anpfiff wurde der langjährige Germania-Coach Andreas Petersen sowohl von Vertretern der FCM- als auch von der VfB-Fanszene mit einem Präsent in den Trainer-Ruhestand verabschiedet. Auch Bernd Amelung bekam die volle Aufmerksamkeit. Ihm wurde ein Gutschein für dessen 60-jährige Vereinszugehörigkeit überreicht.

Olaf Herbst, der sich im Frühjahr nach fast 18 Jahren Präsidentschaft zurückzog, wurde außerdem eine besondere Ehre zuteil. Von seinem Nachfolger Erik Hartmann, Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke und dem Fußball-Aufsichtsrat bekam er eine Dauerkarte auf Lebenszeit für seinen Stammplatz im Stadion. FCM-Präsident Peter Fechner schenkte ihm zudem ein Trikot des Zweitligisten.

Dass der VfB Germania Anlaufstelle für (junge) Familien bzw. den lokalen Nachwuchs ist, zeigte sich in der Halbzeitpause. Die Einlaufkinder der F- und E-Junioren durften auf dem Hauptplatz zu einem kleinen Match gegeneinander antreten. Die Partie der „Großen“ erlebten die Jüngsten mit ihren Eltern direkt von der Spielfeldgrenze aus. Ein Turnprogramm unter Leitung von Abteilungsleiterin Sieglinde Müller lockerte zwischen den Halbzeiten auf.

Heute bestreitet der VfB den letzten Test. Um 18.30 Uhr ist in Braunschweig Anpfiff gegen den Nord-Regionalligisten Lupo Martini Wolfsburg.

1. FC Magdeburg: Mario Seidel - Björn Rother, Felix Lohkemper, Philip Türpitz, Marcel Costly, Dennis Erdmann, Steffen Schäfer, Nils Butzen, Aleksandar Ignjovski, Philipp Harant, Mergim Berisha (Christopher Handke, Tobias Müller, Nico Hammann, Christian Beck, Richard Weil, Michel Niemeyer, Rico Preißinger, Charles-Elie Laprevotte, Tarek Chahed, Marius Bülter);

VfB Germania Halberstadt: Fabian Guderitz (Till Brinkmann) - Hendrik Hofgärtner, Benjamin Boltze, Philipp Blume, Alysson Vargas, Dennis Rothenstein, Dustin Messing, Leon Heynke, Kay Michel, Tino Schulze, Alex Schmitt (Hendrik Kuhnhold, Lucas Surek, Dean Justin Müller, Nedim Pepic, Marcel Goslar, Niclas Eheleben, Nico Hübner, Stefan Korsch, Hans Öftger, Jan Hübner);

Torfolge: 0:1, 0:2, 0:3 Mergim Berisha (23., 26., 38.), 0:4, 0:5 Marius Bülter (78., 89.); Schiedsrichter: Felix-Benjamin Schwermer, Tim Kohnert, Robin Enkelmann; Zuschauer: 1.503.