Ex-Dortmunder

Medien: EM für Dembélé möglicherweise vorzeitig beendet

Von dpa
Ousmane Dembélé (r) verletzte sich im Spiel gegen Ungarn.
Ousmane Dembélé (r) verletzte sich im Spiel gegen Ungarn. Laszlo Balogh/Pool AP/dpa

Budapest - Für den früheren Dortmunder Ousmane Dembélé könnte die Fußball-EM vorzeitig beendet sein. Der französische Verband hat die Ergebnisse der Untersuchungen vom Sonntagabend zwar noch nicht veröffentlicht.

Nach Informationen der Sporttageszeitung „L'Équipe“ befürchtet man jedoch eine dreiwöchige Pause für den Offensivspieler des FC Barcelona. Somit würde es selbst im Falle eines Final-Einzugs der Franzosen am 11. Juli eng werden mit einem weiteren Einsatz. Dembélé hatte im Spiel gegen Ungarn (1:1) am Samstag einen Schlag aufs Knie bekommen.