2. Liga

Nach Roter Karte: Gersbeck fehlt KSC nur in Düsseldorf

Von dpa 18.10.2021, 16:09 • Aktualisiert: 29.10.2021, 16:05
KSC-Torwart Marius Gersbeck verlässt den Platz, nachdem er die rote Karte erhalten hat.
KSC-Torwart Marius Gersbeck verlässt den Platz, nachdem er die rote Karte erhalten hat. Uli Deck/dpa

Karlsruhe - Torhüter Marius Gersbeck wird dem Karlsruher SC nach seiner Roten Karte nur im Auswärtsspiel am Samstag bei Fortuna Düsseldorf fehlen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 26-Jährigen wegen unsportlichen Verhaltens für ein Spiel, wie der DFB mitteilte. Am Samstag war Gersbeck beim 2:1 der Badener in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC Erzgebirge Aue in der 80. Minute nach einem Foul vom Platz gestellt worden.

Im DFB-Pokalspiel am 27. Oktober beim Erstligisten Bayer Leverkusen ist Gersbeck wieder spielberechtigt.