Magdeburg l Am Donnerstag (19 Uhr, Porsche-Arena, live auf Sky) trifft der 35-Jährige mit dem TVB Stuttgart in der Bundesliga auf seinen Ex-Klub, für den er vier Spielzeiten (2003 bis 2007) im Kasten stand und in seinem letzten Jahr den EHF-Cup gewann.

Bitter und die Erinnerungen

Logisch, dass beim Blick zurück alte Erinnerungen wieder hochkochen. „Ich habe dem SCM und dem damaligen Trainer Alfred Gislason sehr viel zu verdanken, denn ich durfte hier meine Profikarriere so richtig beginnen und habe sehr viel Vertrauen geschenkt bekommen. Es war eine großartige Zeit. Und wenn der Klub nicht kurzfristig in eine wirtschaftliche Schieflage geraten wäre, hätte ich wahrscheinlich nie darüber nachgedacht, den Klub zu verlassen“, sagte Bitter auf der TVB-Vereins-Homepage. Und: „Es gibt noch regen Kontakt nach Magdeburg, gerade zum Umfeld des Vereins. Aber auch mit Trainer Bennet Wiegert, mit dem ich früher viel Zeit verbracht habe, bin ich im Austausch.“

Doch nun stehen sich beide Seiten nicht nur als Kontrahenten gegenüber, sondern auch im Wissen, unbedingt punkten zu müssen. Der SCM will weiter nach oben, der TVB den Klassenerhalt schaffen.

Sieg des SCM gegen FA Göppingen

Magdeburg (jl) l Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga gegen Frisch Auf Göppingen mit 30:27 gewonnen.

  • Ex-SCMler Jacob Bagersted (l.) von Frisch Auf Göppingen mit Lukas Mertens vom SC Magdeburg. Foto: Eroll Popova

    Ex-SCMler Jacob Bagersted (l.) von Frisch Auf Göppingen mit Lukas Mertens vom SC Magdeburg. ...

  • Jacob Bagersted (v.l.), Daniel Fontaine und Jens Schöngarth (r.) von Frisch Auf Göppingen versuchen Marko Bezjak vom SC Magdeburg zu stoppen. Foto: Eroll Popova

    Jacob Bagersted (v.l.), Daniel Fontaine und Jens Schöngarth (r.) von Frisch Auf Göpping...

  • Marko Bezjak bei der Begegnung des SC Magdeburg und Frisch Auf Göppingen. Foto: Eroll Popova

    Marko Bezjak bei der Begegnung des SC Magdeburg und Frisch Auf Göppingen. Foto: Eroll Popova

  • Jacob Bagersted (l.) von Frisch Auf Göppingen will an SCM-Torwart Dario Quenstedt (r.) vorbei. Foto: Eroll Popova

    Jacob Bagersted (l.) von Frisch Auf Göppingen will an SCM-Torwart Dario Quenstedt (r.) vorbe...

  • Lukas Mertens jubelt beim Spiel des SC Magdeburg gegen Frisch Auf Göppingen. Foto: Eroll Popova

    Lukas Mertens jubelt beim Spiel des SC Magdeburg gegen Frisch Auf Göppingen. Foto: Eroll Popova

  • SCM-Trainer Bennet Wiegert (schw. Shirt) gibt Anweisungen vom Spielfeldrand zum Spiel des  SC Magdeburg gegen Frisch Auf Göppingen. Foto: Eroll Popova

    SCM-Trainer Bennet Wiegert (schw. Shirt) gibt Anweisungen vom Spielfeldrand zum Spiel des SC Mag...

  • Kresimir Kozina (l.) von Frisch Auf Göppingen scheitert an SCM-Torwart Dario Quenstedt (M.) und Piotr Chrapkowski vom SC Magdeburg. Foto: Eroll Popova

    Kresimir Kozina (l.) von Frisch Auf Göppingen scheitert an SCM-Torwart Dario Quenstedt (M.) ...

  • SC Magdeburg gegen Frisch Auf Göppingen: Allan Damgaard (v.l.), Michael Damgaard, Zeljko Musa und Jacob Bagersted. Foto: Eroll Popova

    SC Magdeburg gegen Frisch Auf Göppingen: Allan Damgaard (v.l.), Michael Damgaard, Zeljko Mus...

  • Michael Damgaard (M.) vom SC Magdeburg wird von Jochen Nägele (r.) aufgehalten. Foto: Eroll Popova

    Michael Damgaard (M.) vom SC Magdeburg wird von Jochen Nägele (r.) aufgehalten. Foto: Eroll ...

  • Mads Christiansen und das SCM-Team jubeln nach dem Sieg gegen Frisch Auf Göppingen. Foto: Eroll Popova

    Mads Christiansen und das SCM-Team jubeln nach dem Sieg gegen Frisch Auf Göppingen. Foto: Er...

Dabei ist sich Bitter der kniffligen Aufgabe bewusst: „Wir müssen uns im Klaren sein, dass wir als Außenseiter nur eine Chance haben, eine Topmannschaft wie den SCM zu ärgern, wenn wir dem Gegner die Stärken gnadenlos nehmen und selber auf höchstem Niveau spielen. Wir dürfen uns keine technischen Fehler erlauben und brauchen einen Flow.“

Auftrieb für Stuttgart durch Sieg

Auftrieb, so der Keeper, habe der jüngste Sieg gegen Ludwigshafen, einen direkten Konkurrenten, gegeben. Aber er räumt eben auch ein, dass der Überlebenskampf, im Übrigen jetzt schon im dritten Jahr in Folge, zehrt. Gerade für ihn sind solche Tabellenregionen nach tollen Jahren beim SCM und HSV Hamburg (2007 bis 2016) noch gewöhnungsbedürftig. Bitter: „Das ist allgegenwärtig und nervenaufreibend. Ich schaue nicht oft auf die Tabelle, das hilft mir nicht – gerade in der aktuellen Situation. Der Abstiegskampf ist hart, und es geht um mehr als an der Tabellenspitze, aber das muss man versuchen, positiv zu sehen und nicht immer nach unten schauen.“

Mehr zum SC Magdeburg.