Magdeburg l Der SCM hat auf den Abgang von Zeljko Musa zum Saisonende reagiert und Magnus Saugstrup verpflichtet. Der 24-jährige Kreisspieler kommt im Sommer 2021 vom dänischen Meister Aalborg nach Magdeburg und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis 2024.

Erfahrung in der Champions League

„Mit Magnus Saugstrup ist es uns gelungen, einen der talentiertesten jungen Kreisläufer in Europa unter Vertrag nehmen zu dürfen“, freut sich SCM-Trainer Bennert Wiegert und verweist dabei auf die große Erfahrung des Neuzugangs. Denn Saugstrup spielt mit Aalborg insgesamt schon seine vierte Saison in der Champions League.

Im laufenden Wettbewerb der Königsklasse hat der 1,95 Meter große und rund 100 Kilo schwere Kreisläufer bereits 25 Tore erzielt. In der vergangenen Saison waren es 44 Treffer.Außerdem ist er aktueller dänischer Nationalspieler und war auch bei der EM im vergangenen Januar dabei. Aktuell hat er 13 Länderspiele und dabei 16 Tore auf seinem Konto. Auf dem Papier bringt Saugstrup also viel mit, um dem SCM zu helfen.

Schon zwei Landsleute beim SCM

Schnell den Anschluss bei den Grün-Roten zu finden, dürfte auch kein Problem werden. Schließlich spielen mit Jannick Green und Michael Damgaard zwei Landsleute beim SCM. Und Omar Ingi Magnusson war bis vor einem Jahr noch sein Teamkollege in Aalborg. Beim Beobachten des Isländers konnte Wiegert sich also auch schon von Saugstrup überzeugen und sich nach Musas Entscheidung an den Dänen erinnern. Wiegert: „Ich bin sehr froh, dass wir uns jetzt zukunftsorientiert und gut für die nächsten Spielzeiten auf der Position des Kreisläufers aufstellen konnten.“