Noosa (dpa) l Knapp vier Wochen vor der Ironman-WM ist der Titeltraum von Topfavorit Jan Frodeno jäh zerstört. Der zweimalige Champion hat seine Teilnahme am ultimativen Showdown auf Hawaii wegen einer Verletzung absagen müssen. "Dieses Jahr kein Kona für mich!", schrieb Frodeno am Mittwoch bei Facebook. Krücken statt Training. Nach einer Stressfraktur in der Hüfte muss er seine Saison vorzeitig beenden.

Höhen und Tiefen des Sports

"Das ist sicher nicht die Art und Weise, wie ich meine Saison beenden wollte", schrieb er bei Instagram: "Die Höhen und Tiefen des Sports lagen nie so nah beieinander für mich", ergänzte er. "Aber auch in diesem Tal werden wir wieder Schwung für den Anstieg zum nächsten Gipfel nehmen."