London (dpa) - Der erst 19 Jahre alte Ethan Ampadu rückt im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League in die Startelf von RB Leipzig. Der walisische Nationalspieler ersetzt den bei Tottenham Hotspur gelbgesperrten Innenverteidiger Dayot Upamecano.

Beim englischen Vorjahresfinalisten ersetzt der argentinische Nationalspieler Giovani Lo Celso den verletzten Heung-Min Son in die Anfangsformation. Im zentralen Mittelfeld soll der im Winter von Benfica Lissabon verpflichtete Gedson Fernandes Regie führen. Der Portugiese steht erst zum zweiten Mal in der Startelf der Spurs.

Champions League

Kader RB Leipzig

Kader Tottenham