Start zur Sportlerwahl 2010: Auch in diesem Jahr suchen die Volksstimme und der Kreissportbund Jerichower Land die besten Sportler und Mannschaften des Kreises. Die Sportvereine sind ab sofort aufgerufen, ihre Kandidatenvorschläge zu unterbreiten.

Burg. Es ist noch gar nicht lange her, da erlebte die Sportlerwahl 2009 mit der großen Ehrungsveranstaltung in Burg ihren krönenden Abschluss. Nach der Auszeichnung der besten Sportler, dem Showprogramm und der Leser-Tombola waren sich im März viele Beteiligten einig: Die Sportlerwahl muss fortgesetzt werden.

Deshalb sind in diesen Wochen die Veranstalter, die Volksstimme und der Kreissportbund, eifrig dabei, die Sportlerwahl 2010 zu planen. "Die Wahl soll ähnlich wie im Vorjahr ablaufen. Auch für die Ehrungsfeier gibt es bereits konkrete Pläne", sagte KSB-Geschäftsführer Bernd Mittelstädt. Er wird heute auf der Sitzung des KSB-Hauptausschusses in Genthin die Vereinsvertreter über die Sportlerwahl 2010 informieren. Sie sind ab sofort aufgerufen, ihre besten Athleten und Teams zu nominieren. Dazu stehen sechs Kategorien zur Auswahl: Beste Sportlerin, Bester Sportler, Beste Nachwuchssportlerin, Bester Nachwuchssportler, Beste Mannschaft, Beste Nachwuchsmannschaft.

Die Kandidatenvorschläge sind mit Angabe des Namens, Alters, Vereins und der größten Erfolge im Jahr 2010 (plus evtl. Foto) an die Geschäftsstelle des Kreissportbundes, Kesselstraße 3, 39288 Burg, zu schicken. Meldungen sind auch per E-Mail unter ksbjerichowerland@t-online.de möglich. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2010.

Ende Januar wird eine Jury die besten sechs Kandidaten für die sechs Kategorien bestimmen. Sie werden in der Volksstimme ausführlich vorgestellt und stehen dann mit Hilfe eines Coupons zur Leserwahl. Neben der Anzahl der Stimmen zählt für die Ermittlung der Sieger und Platzierten auch die Qualität der Leistungen bei Kreis-, Landes-, beziehungsweise Deutschen Meisterschaften.

Alle Nominierten werden 2011 bei einer großen Ehrungsveranstaltung ausgezeichnet. Der Termin steht auch schon fest: Es ist der 18. März 2011.