Sterne des Sports l Burg (red) Die Kandidaten für den Wettbewerb "Sterne des Sports 2013" stehen fest. Sechs Projekte gehen ins Rennen um den Großen Stern in Bronze (Regionalfinale). Kandidaten sind der TC Grün-Weiß Burg, der Burger VC 99, die Kanuabteilung des SV Eintracht Gommern, die SG Blau-Weiß Niegripp/Fanfarenzug Niegripp, die SG Blau-Weiß Gerwisch sowie die Abteilung Leichtathletik/Kindersport des SV Eintracht Gommern. Auch in diesem Jahr werden die Sieger aus dem Jerichower Land mit "Sternen des Sports" in Bronze und attraktiven Geldprämien belohnt. Der Erstplatzierte ist automatisch für die nächste Runde (Silber) auf Landesebene qualifiziert.

Die "Sterne des Sports" sind eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbunds und der Volksbanken-Raiffeisenbanken. Die Volksbank Jerichower Land eG stellt folgende Jurymitglieder vor: Lothar Finzelberg (Landrat und Vorsitzender Kreissportbund), Bernd Mittelstädt (Geschäftsführer Kreissportbund), Steffen Trost (Vorstandsmitglied Volksbank) und Lars-Uwe Matthias (Individualkundenberater Volksbank). Die Siegerehrung des Regionalfinals findet am Montag, 2. September, im Rahmen einer großen Abschlussveranstaltung statt.

Die Volksstimme stellt die einzelnen Projekte in den kommenden Ausgaben vor. Weitere Informationen im Internet unter www.sterne-des-sports.de