Gommern (vwo). Zum Abschluss des Jahres 2010 veranstaltet die Abteilung Fußball von Eintracht Gommern ihr traditionelles Hallenturnier. Vor über 40 Jahren stieg die Premierenveranstaltung, am Freitag, dem 17. Dezember, wird ab 18 Uhr in der Sporthalle am Sportforum der Gommeraner Hallenfußballmeister 2010 ermittelt.

Insgesamt fünf Mannschaften kämpfen um den Kison-Simon-Cup. Neben dem Pokalverteidiger, der ersten Mannschaft der Eintracht, werden weiterhin Gommern II und eine Eltern-Übungsleiter-Mannschaft am Wettkampf teilnehmen. Da die beiden Volkssportmannschaften der Alten Herren und Montagsmaler dieses Mal kein eigenes Team zusammenbekommen, gehen die B-Junioren mit zwei Turniervertretungen an den Start. Für sie wird der Abend eine Art Testlauf für die Hallenkreismeisterschafts-Endrunde im Januar nächsten Jahres sein.

Insgesamt stehen zehn Partien auf dem Turnierplan, es wird durchgehend 15 Minuten gespielt, ehe gegen 21 Uhr der Sieger feststeht. Das Eintrittsgeld von einem Euro pro Person kommt der Nachwuchsabteilung der Eintracht zu Gute. Die Veranstalter hoffen wieder auf großen Zuschauerzuspruch, damit eine ähnlich stimmungsvolle Kulisse wie in den Vorjahren das Turnier begleiten wird.