Niegripp l Die Verletztenliste der Landesklasse-Fußballer von Blau-Weiß Niegripp wird länger: Neben Florian Müller (Muskelfaserriss) fällt nun auch Torhüter Andreas Stahl mit einem gebrochenen Daumen aus. Dabei ist der Saisonbeginn noch ein gutes Stück entfernt. Im Testspiel gegen Landesligist TuS Magdeburg-Neustadt konnte sich der Auftritt der Blau-Weißen beim 2:2 (1:0)-Unentschieden dennoch sehen lassen. „Unser Fortschritt ist sichtbar, aber darauf ausruhen dürfen wir uns nicht“, so Trainer Christian Wust zur soliden Arbeit seiner Mannschaft am Sonnabend.

So verwandelte Paul Sandmann einen gerechtfertigten Strafstoß zur 1:0-Führung (30.), nachdem Danny Lindenblat von TuS-Torwart Philipp Wiebelskircher von den Beinen geholt wurde. Der 1:1-Ausgleich folgte erst in der 86. Minute durch Bryan Arndt, der nach ausbaufähiger Abwehrarbeit der Gastgeber zum Abschluss kam und den Ball links oben versenkte. Doch Sandmann holte mit seinem Treffer die Führung postwendend zurück (87.).

Dass die SG den Vorsprung nicht bis zum Abpfiff halten konnte, nahm Wust auf seine Kappe: „Zum Ende habe ich noch mal gewechselt und zwei junge Spieler gebracht. Diese Phase hat TuS genutzt und noch den Ausgleich erzielt. Aber meinetwegen können die jungen Spieler unzählige Fehler machen. Sicherlich wollten wir gewinnen, aber der Fokus liegt auf unserer Weiterentwicklung“, zeigte sich Wust versöhnlich.
Niegripp: Gitschat – Mlynek, Schröck, Plünnecke, Ackmann, T. Endert (46. Kokel), Kaufmann (46. N. Endert), M. Lindenblatt (85. Blum), Kramer, D. Lindenblatt (78. O. Sandmann), P. Sandmann
Magdeburg-Neustadt: Wiebelskircher (46. Kowalewski) – Kirschner (46. Richard), Fischer, Jahnel (46. Kniesel), Wenzel (46. Arndt), Reuper (46. Ahmed), Schmidt (46. Paul), Kliche (46. Schulz), Ulbrich, Al Mounif, Harter (30. Niemann)
Tore: 1:0 Paul Sandmann (30., FE), 1:1 Bryan Arndt (88.), 2:1 Paul Sandmann (89.), 2:2 Bryan Arndt (90.); SR: Silvio Rüdiger (Heyrothsberge), Dean-Robbin Ziebarth, Christian Schütze; ZS: 50