Genthin l Neuer Trainer, neues System: Nach dem Abstieg aus der Landesklasse steht den Fußballern des FSV Borussia Genthin ein Umbruch bevor. Detmar Gronwald gibt sein Traineramt aus beruflichen Gründen ab.

Gespräche mit einem neuen Kandidaten wurden bereits geführt. „Wir haben einen schönen Plan, der in den kommenden Tagen ausreifen soll“, sagte FSV-Kapitän Maxmilian Reinshagen hinsichtlich der Trainerfrage.

Taktische Neuausrichtung

Damit verbunden ist auch eine taktische Neuasurichtung. „Wir wollen endlich mal modernen Fußball spielen und eine Viererkette einsetzen“, so Reinshagen. Daher sei der direkte Wiederaufstieg nicht das primäre Ziel, „eine taktische Neuausrichtung benötigt Zeit und die müssen wir uns auch nehmen“. So wollen die Kanalstädter dann auch vorerst auf Konsolidierung setzen, machen sich selbst vor der neuen Kreisoberliga-Saison keinen Druck. „Vom Wiederaufstieg zu sprechen, wäre vielleicht falsch“, so Reinshagen.

Der Spielführer und sein Team hatten am abschließenden Spieltag der Landesklasse, Staffel II, eine 0:5-Pleite in Gommern kassiert und damit die Chance zum Klassenerhalt nicht genutzt.