Burg l  Der BVC eröffnet das Spieljahr 2018/19 mit einer Heimpartie. Gegner am Sonntag, 15 Uhr, ist Rot-Weiß Weißenfels. Die Vorbereitungsphase auf die neue Spielsaison in der Sparkassen-Landesoberliga Herren erschien den Volleyballern des Burger VC 99 wie eine Ewigkeit, aber dann vergingen die letzten Wochen und Tage in Windeseile. Nun ist es soweit. Die Vorfreude auf den Saisonauftakt in den Burger Reihen st groß.

Mit einem überwiegend positiven Fazit sowie neuen Erkenntnissen für die kommenden Wochen beendete das Burger Team mit einem Turnier in eigener Halle vor einer Woche die Saisonvorbereitungsphase.

Das Warten hat ein Ende

175 lange Tage nach dem zentralen Abschlussspieltag in Magdeburg öffnet die Volleyballhölle Burg Süd wieder seine Türen: Am Sonntagnachmittag empfangen die Volleyballer des BVC 99 den Vorjahressiebten Rot-Weiß Weißenfels.

Nach dem Saisonziel befragt, äußerte Spieler Sebastian Behr: „Wir werden alles daran setzen, unsere Leistung zu bestätigen, wobei es diesmal echt schwierig wird, weil mit uns sechs Teams um die Podiumsplätze kämpfen werden.“

Die Verantwortlichen des Teams setzen auch in dieser Spielsaison auf eine Mischung aus routinierten Kräften und jungen Nachwuchstalenten. Aus dem Burger Kader schieden mit Dennis Raab und Dirk Hagendorf zwei kampferprobte „Alte Hasen“ aus.

Den Auftakt vor eigener Kulisse möchten die Volleyballer des Burger VC 99 nutzen, um sich Selbstvertrauen zu erarbeiten, ihre treuen Fans zu begeistern und bestenfalls gemeinsam den ersten Saisonsieg zu feiern. „Mit einem Sieg wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen. Ich hoffe, dass unsere Fangemeinde uns dabei hilft“, äußerte Sebastian Behr erwartungsfroh.

Der Einlass in der Sporthalle Burg Süd erfolgt ab 14 Uhr. Eine Stunde später ist Spielbeginn. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Das Burger Volleyballteam hofft auf ein volles Haus.

 

1. Spieltag

Landesoberliga Herren

MTV Wittenberg II -MTV Wittenberg

WSG Reform Magdeburg - Altmark Volleys

Magdeburger LV Einheit - USV Halle Volleys II

USC Magdeburg II - SV Fortuna Ballenstedt

Burger VC 99 - SV Rot-Weiß Weißenfels