Der Volksbank-Hallenmasters-Cup 2011 vom 27. bis 30. Dezember in Beetzendorf wird von einer großen Frage begleitet: Wird es endlich mal wieder einen altmärkischen Sieger bei diesem Fußballturnier geben?

Beetzendorf l Nachdem kürzlich auch die vier Vorrundengruppen für das Turnier der Volksbank ausgelost wurden, sind nun fast alle Vorbereitungen getroffen. Zehn Westaltmärker nehmen den Kampf in Beetzendorf auf. Und sie alle verfolgen das Ziel, möglichst die Endrunde zu erreichen und dem VfL Wittingen/Suderwittingen, der im Vorjahr das Endspiel in eigener Schulsporthalle gegen den Diesdorfer SV mit 3:1 gewann, den Titel abzujagen.

Lediglich ein einziges Mal triumphierte am Ende eine altmärkische Mannschaft. Es war der TuS Blau-Weiß Kakerbeck im Jahr 2005, damals noch als Kreisligist. Die Blau-Weißen kehren nach längerer Abstinenz ins Teilnehmerfeld zurück. Ob der derzeitige Vertreter der 2. Kreisklasse Süd jedoch ein Wörtchen um die Titelvergabe mitsprechen kann, bleibt abzuwarten. Schon die Vorrunde zu überstehen, dürfte für den TuS schwer genug werden, geht es doch in Gruppe D gegen namhafte Vertretungen wie den FC Brome, VfL Wahrenholz und 1. FC Oebisfelde. Die Finalrunde (30. Dezember/18-23 Uhr) erreichen die jeweils drei besten Mannschaften jeder Staffel.

Titelverteidiger VfL Wittingen/Suderwittingen muss sich in Gruppe A unter anderem mit den Altmärkern SV Langenapel und SV Rot-Weiß Wenze messen, der VfB Klötze 07 bekommt es in Staffel B mit dem Diesdorfer SV und dem TSV Adler Jahrstedt zu tun. In Gruppe C spielen mit dem FC Jübar/Bornsen, MTV Beetzendorf und TSV Kusey auch drei westaltmärkische Teams.

Am Finaltag wird es zunächst mit einer Zwischenrunde weitergehen. Dort kommen wiederum die beiden Bestplatzierten jeder der vier Dreiergruppen weiter. Im Anschluss geht es in den K.o.-Modus. Nach Viertel- und Halbfinale wird zunächst das Spiel um Platz drei, dann das Finale ausgetragen. Neben dem neuen Cupsieger werden dann auch der beste Spieler, beste Torwart und Torschützenkönig von der Turnierleitung ausgezeichnet.