Letzlingen l Auch bei den beiden Seitenwagen-Moto-Cross Piloten Eddie Janecke und Gordon Bothur lautet die Devise: Nach der Saison, ist vor der Saison.

Saison 2018 ist eröffnet

Nach dem Gewinn der LVMX-Meisterschaft im Jahr 2017 ist der Winterschlaf für die beiden Crosser vom MSC Letzlingen schon seit einigen Wochen wieder vorbei.

So wurde schon seit dem Jahreswechsel emsig am neuen Cross-Gespann gewerkelt und gebastelt.

Neuer Rübig-Motor

Das neue Fahrwerk kommt in diesem Jahr altbewährt von der holländischen Firma WSP. Als Triebwerk dient den Jungs dagegen die neueste Entwicklung der Firma Rübig aus Österreich - der leistungsstarke MEGA SC 750.

In dieser Kombination und mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein will das gesamte Team - wenn möglich - alle Läufe zur Deutschen Meisterschaft bestreiten.

Ein Rennen bereits absolviert

Nachdem bereits ein Rennen zur holländischen Meisterschaft im März und einige Trainigs- und Einstellungsfahrten mit Bravour gemeistert wurden, sind alle im Team zuversichtlich, dass auch in diesem Jahr viele Erfolge für den MSC Letzlingen und die altmärkische Region eingefahren werden könnten.

Nun steht und fällt der Erfolg natürlich auch mit den Fans und den Unterstützern, somit gilt der Appell an alle Motorsportverrückten, kräftiges Daumendrücken für die anstehende Saison 2018.