Gommern (vwo) l Am vergangenen Freitag veranstaltete die Abteilung Fußball von Eintracht Gommern ihr traditionelles Weihnachtsturnier um den Abteilungsmeister 2011. Dieses Turnier hat bereits eine 38-jährige Tradition. Am Ende setzte sich die erste Mannschaft wie im Vorjahr souverän durch.

Auch diesmal verlief der Wettbewerb, begleitet von zahlreichen Zuschauern, in einem sehr fairen Rahmen, woran die beiden Schiedsrichter Sven Hoppe und Heiko Melle ihren Anteil hatten. Ein großes Lob verdienten sich die Alten Herren/Montagsmaler. Obwohl sie den letzten Platz belegten, zeigten sie guten Leistungen und ließen den großen Altersunterschied gegenüber den anderen Spielern vergessen.

Auch die B-Jugend des Vereins trumpfte mit hohem Tempo auf, musste sich jedoch der ersten Männermannschaft (2:3) und der Zweiten (1:2) geschlagen geben. Die gemischte Auswahl Eltern/Trainer/Sponsoren spielte munter mit und errang vier Punkte und Platz vier.

Vorjahressieger Gommern I gewann erwartungsgemäß alle vier Partien und wurde Abteilungsmeister 2011. In den zehn Spielen fielen 54 Tore. Die besten Torschützen stellte die Erste mit Christopher Schumburg, Christian Schulz und Daniel Stridde, die jeweils fünfmal ins Schwarze trafen.

Ergebnisse

1. Mannschaft - 2. Mannschaft3:1 Alte Herren/Montagsm. - Übungsl./Sp.3:4 2. Mannschaft - B-Jugend2:1 Alte Herren/Montagsm. - 1. Mannschaft0:9 Übungsl./Spons. - B-Jugend1:5 2. Mannschaft - Alte Herren/Montagsm.5:0 1. Mannschaft - Übungsl./Eltern/Spons.6:2 B-Jugend - Alte Herren/Montagsm.2:1 Übungsl./Eltern/Sp. - 2. Mannschaft2:2 B-Jugend - 1. Mannschaft2:3

Endstand

1. 1. Mannschaft421: 412

2. 2. Mannschaft410: 67

3. B-Jugend410: 76

4. Übungsleit./Eltern/Spons.49:164

5. Alte Herren/Montagsm.44:200