Das Sportjahr 2011 neigt sich dem Ende. Ob in der Leichtathletik, im Volleyball, Fußball oder im Handball - im Jerichower Land wurde verbissen um Punkte, Tore, Titel und Bestleistungen gekämpft. Neben vielen Erfolgen erlebten Athleten und Teams auch bittere Niederlagen. Die Volksstimme blickt auf die wichtigsten Ereignisse in vier Teilen zurück. Heute: Die Monate Januar bis März.

Januar

2. Januar: Die Landesklasse-Fußballer des Burger BC sichern sich beim stark besetzten Hallen-Fußballturnier um den Suzuki-Cup in Parey den Titel.

6. Januar: Die F-Jugend-Kicker von Eintracht Gommern sichern sich den Hallenkreismeistertitel.

7. Januar: Der MSV Preussen gewinnt den Sparkassen-Cup 2011. Der Burger BC wird Dritter.

8. Januar: Bei den Fußball-Hallenkreismeisterschaften der A-Jugend setzt sich der Burger BC durch. Bei den B-Jugendlichen feiert Eintracht Gommern den Titel.

Der Güsener HC scheidet gegen die SG Saaletal im Achtelfinale des HVSA-Pokals aus.

Die Landesoberliga-Volleyballer des Burger VC erringen gegen den USV Halle einen wichtigen 3:1-Sieg gegen den Abstieg.

Denis Franke (Hochsprung), Maria Cisek (Kugelstoßen), Jens Reichel (Kugelstoßen) und Mario Friedrich (Hochsprung) vom PSV Burg erringen in ihren Disziplinen Senioren-Bezirksmeistertitel.

Die Fußballer der SG Gerwisch gewinnen das 11. Pareyer Hallenmasters-Turnier.

9. Januar: Für eine faustdicke Überraschung bei den Hallen-Kreismeisterschaften sorgen die C-Jugend-Fußballer von Lok Jerichow. Sie sichern sich ebenso wie die D-Jugend von Borussia Genthin den Titel.

15. Januar: Im Derby müssen sich die Verbandsliga-Handballer von Eiche Biederitz den Nachbarn aus Gommern mit 22:29 (9:15) geschlagen geben.

104 Nachwuchssportler nehmen an den Hallenkreismeisterschaften der AK 12 bis 16 in Burg teil.

Leitzkauer und Möseraner Nachwuchsssportler erkämpfen bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften fünf Podestplätze.

Die Fußballer von Germania Güsen gewinnen den 8. Landrats-Cup.

16. Januar: Die D-Jugend-Fußballer von Borussia Genthin qualifizieren sich überraschend für die Endrunde der Hallenlandesmeisterschaften.

Die Spieler von Badminton Burg verteidigen dank eines Sieges gegen Halle 06 ihren Titel in der Landesliga.

Die Fußballerinnen von Union Heyrothsberge sichern sich im Finale mit einem 1:0-Sieg gegen Loburg den Frauen-Cup des KFV.

22. Januar: Leichtathletik-Senioren des PSV Burg erringen bei den Hallenlandesmeisterschaften der Senioren in Halle vier Titel.

28. Januar: Den Basketballern des Burger BC gelingt gegen den SSJ Gardelegen der erste Saisonsieg in der Landesliga (64:59).

29. Januar: Die Volleyballer des Burger VC beseitigen dank eines 3:1-Erfolges gegen Angstgegner USV Halle II ihre Abstiegssorgen.

Im ersten Spiel in der frisch sanierten Halle am Schützenplatz in Burg feiern die Nordliga-Handballer von Fortschritt Burg einen 22:18-Erfolg gegen den VfB Klötze.

Für die Landesliga-Fußballer der SG Gerwisch geht das persönliche Waterloo mit einer 1:5-Pleite gegen Einheit Wernigerode auch zu Beginn der Rückrunde weiter.

Die Frauen des Genthiner JC erringen bei den Judo-Landesmeisterschaften der U 17 und U 20 in Magdeburg fünf Medaillen.

Bei den Landesmeisterschaften der lateinamerikanischen Tänze erringen Paare des TSC Blau-Gold Burg drei Titel.

Die Badminton-Spieler aus Burg und Heyrothsberge dominieren das Ranglistenturnier in Salzwedel.

30. Januar: In der Sachsen-Anhalt-Liga verlieren die Handballer des Güsener HC trotz großem Kampf beim Spitzenreiter Landsberger HV mit 28:33 (11:15).

Februar

5. Februar: Trotz der erneuten 1:5-Niederlage bei Germania Halberstadt II geben sich die Fußballer der SG Gerwisch in der Landesliga weiter kämpferisch.

Mit einem 25:21 (8:10)-Erfolg gegen den FSV Magdeburg zieht die SG Fortschritt Burg ins Halbfinale des Handball-Nord-Cups ein.

Für einen Sensationserfolg sorgen die Classic-Kegler von Eintracht Gommern. Mit einem 6:2-Erfolg über den Verbandsligisten SG Wählitz ziehen sie ins Viertelfinale des Landespokals ein.

Die Nachwuchs-Leichtathletinnen Marlen Steinhoff aus Lostau und Paula Baate aus Burg werden in den E-Kader berufen.

12. Februar: Die Landesklasse-Fußballer des Burger BC spielen zum Rückrundenauftakt 1:1 gegen den SSV Gardelegen. Union Heyrothsberge startet mit einem 5:1-Kantersieg beim FSV Nienburg.

Die SG Gerwisch feiert in der Landesliga nach zwei Niederlagen in Folge einen 2:0-Erfolg gegen die TSG Calbe.

13. Februar: Die Landesoberliga-Volleyballer des Burger VC machen mit einem 3:0-Erfolg über Rot-Weiß Weißenfels den Klassenerhalt perfekt.

19. Februar: Beim wichtigen 1:0-Sieg der SG Gerwisch verletzt sich der Siegtorschütze Philipp Baumgartl schwer am Knie.

Die Nordliga-Handballerinnen von Eiche Biederitz gewinnen das Spitzenspiel gegen den TSV Niederndodeleben mit 22:18.

Fußball-Kreisoberligist VfL Gehrden findet in der Kreisoberliga mit einem 3:0-Erfolg gegen Gladau in die Erfolgsspur zurück.

Die Verbandsliga-Handballer von Eintracht Gommern feiern bei Spitzenreiter Post SV Magdeburg einen 33:26-Sieg. Der Möckeraner TV bangt nach einer 27:33-Pleite beim BSV 93 Magdeburg II weiter um den Klassenerhalt.

Nachwuchs-Leichtathleten des Kreises erringen beim Sportfest in Wolmirstedt vordere Plätze.

26. Februar: Im Kellerduell der Sachsen-Anhalt-Liga trennen sich der Güsener HC und die SG Seehausen 32:32 (17:16).

Mit einem 40:23-Sieg gegen den FSV Magdeburg verteidigen die Handballerinnen des SV Eiche Biederitz die Spitze in der Nordliga.

27. Februar: Im Landespokal-Halbfinale unterliegen die Fußballerinnen der SpG Lindenweiler/Gerwisch gegen Bad Dürrenberg mit 0:6 (0:2).

Nach einer 3:5-Pleite gegen den Schönebecker SV scheiden die Classic-Kegler von Eintracht Gommern im Landespokal-Viertelfinale aus.

Zahlreiche Athleten des Kreises lassen bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften der Schüler C und D mit starken Leistungen aufhorchen.

Die F-Jugend von Eintracht Gommern wird bei der Fußball-Hallen-Landesmeisterschaft Fünfter.

Franziskus Konkolewski erringt bei den Badminton-Landeseinzelmeisterschaften Silber.

März

5. März: Borussia Genthin fährt mit einem 1:0-Sieg gegen den Kreveser SV drei wichtige Punkte im Abstiegskampf der Fußball-Landesklasse 1 ein.

Einen wichtigen Schritt Richtung Aufstieg nehmen die Kreis- oberliga-Fußballer der SG Niegripp (3:0-Erfolg in Ihleburg).

Markus Kostelack (AK 13) läuft bei den Hallen-Landesmeisteschaften über 1000 m mit 3:08,23 min neue persönliche Bestzeit und sichert sich die Goldmedaille.

Die Lostauer Denny Schwiesau und Markus Rogge erobern in der Radball-Oberliga Platz zwei und nehmen an der Relegation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga teil.

Die Tischtennisspieler des DJK Biederitz sichern den Klassenerhalt mit einem 9:4-Sieg über Tabellenführer Stahnsdorf.

Im Landesliga-Derby setzen sich die Basketballer von Eintracht Hohenwarthe mit 64:59 (25:26) beim Burger BV durch.

Fußballer Markus Hallmann bestreitet für den Kreisligisten Karither SV das 300. Pflichtspiel.

12. März: Die Gerwischer Landesliga-Kicker sorgen mit einem 1:1 bei Tabellenführer VfB Ottersleben für eine Überraschung.

Deutsche Meister und Weltcup-Teilnehmer nehmen am Orientierungslauf in Schermen teil.

13. März: 290 Athleten nehmen am 5. Bismarckturm-Lauf teil. Sebastian Anselm vom SC Hellas Burg gewinnt über die Zehn-Kilometer-Distanz.

Dieter Mestchen (Eintracht Gommern) erkämpft mit Partnerin Roswitha Blank bei den Mitteldeutschen Tischtennis-Meisterschaften der Senioren Platz zwei.

18. März: Bei der Sportlerwahl 2010 wird das Lostauer Radball-Duo Nicky Rogge und Rüdiger Czarnetzki in der Kategorie Beste Mannschaft Erster. Leichtathletin Denise Oehler von Chemie Genthin wird als beste Nachwuchssportlerin ausgezeichnet.

19. März: Der Burger BC kommt im Spitzenspiel gegen den Möringer SV nicht über ein 2:2 hinaus.

Die Handballer des Güsener HC durchbrechen gegen den HV Wernigerode die "magische" 40-Tore-Marke und gewinnen 40:31.

Die Landesoberliga-Volleyballer des Burger VC beenden die Saison mit einem 3:2-Erfolg beim Post SV Stendal und landen in der Endabrechnung auf Rang vier.

Rang vier in der Verbandsliga lautet das Ergebnis für die Bohle-Kegler des Genthiner KC nach dem letzten Spieltag.

Cross-Läufer aus Genthin, Möser und Leitzkau erringen Titel bei den Bezirksmeisterschaften in Wolmirstedt.

26. März: Mit einem ungefährdeten 33:19-Sieg bei TuS Magdeburg sichern sich die Handballerinnen der SG Fortschritt Burg in der Stadtliga den Titel.

Melanie Loos erkämpft sich beim Badminton-Ranglisten-Turnier der Altersklasse U 15 in Burg Platz vier und qualifiziert sich für das Top-6-Turnier bei den Verbandsspielen.

27. März: Steve Dorn (bis 34 kg) von den Box-Tigern Tryppehna sichert sich bei den Nachwuchs-Landesmeisterschaften in Möckern den Titel.

 

Bilder